Deprecated: Function ereg() is deprecated in /usr/www/users/praxiswa/typo3_src-4.2.10/t3lib/class.t3lib_div.php on line 1073

Deprecated: Function ereg() is deprecated in /usr/www/users/praxiswa/typo3_src-4.2.10/t3lib/class.t3lib_div.php on line 1081

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /usr/www/users/praxiswa/typo3_src-4.2.10/t3lib/class.t3lib_page.php on line 499

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /usr/www/users/praxiswa/typo3_src-4.2.10/t3lib/class.t3lib_page.php on line 501

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /usr/www/users/praxiswa/typo3_src-4.2.10/t3lib/class.t3lib_page.php on line 504
spirale Praxis Dr. Ruth Pfau in Preetz: Frauenärztin für Frauenheilkunde und Geburtshilfe im Ärztehaus an der Klinik Preetz

sprechzeiten

Mo. bis Fr. 8 bis 12 Uhr
Mo. und Di. auch 15 bis 18 Uhr
Do. 16 bis 18 Uhr
Do. nach Vereinbarung bis 20 Uhr


kontakt

Praxis Dr. Ruth Pfau
im Ärztehaus an der Klinik Preetz
Am Krankenhaus 5 · 24211 Preetz
Telefon 04342 29 30
kontakt@praxis-pfau.de

spirale

Die Hormonspirale ist ein kleiner Kunststoffkörper, der mit einem Hormon beladen ist und während der Menstruation in die Gebärmutter eingebracht wird. Diese Spirale gibt dann das Hormon in sehr niedriger Dosierung an die Gebärmutterschleimhaut ab. Meist wird die Periodenblutung sehr gering oder hört ganz auf. Die Hormonspirale kann 5 Jahre belassen werden.
Die so genannte Kupferspirale ist ein kleiner, weicher Kunststoffkörper, der von einem dünnen Kupferdraht umwickelt ist, und in die Gebärmutter eingesetzt wird. Der Kupferdraht gibt Kupferionen ab, wodurch die Spermien inaktiv werden und keine Eizelle mehr befruchten können. Eine Spirale wird während der Periode in die Gebärmutter eingesetzt und kann für rund 3-5 Jahre dort verweilen. Die korrekte Lage der Spirale wird jährlich durch eine Ultraschalluntersuchung kontrolliert.